Menu Close

Fülle und Erfüllung

Eine Blumenwiese in der Abendsonne steht für Fülle und Erfüllung.
Lesezeit: 2 Minuten

Der Mythos

Etwas zu erschaffen kann sehr erfüllend sein. Im Moment des Prozesses (und manchmal auch davor) kann es aber auch sehr anstrengend und schwer sein. Erschaffen ist nicht immer leicht oder beflügelt. Der kreative Schaffens-Prozess wird oft romantisiert. Die romantische Vorstellung hat jedoch mit der Realität oft wenig zu tun.

Manchmal ringe ich mit den Worten, weil sie das, was ich fühle, nicht ausdrücken wollen. Manchmal hadere ich damit, dass meine Kreativität versiegt scheint. Und manchmal fällt es mir unglaublich schwer, mich aufzuraffen, weil ich einen langen Tag hatte oder einfach Lust auf etwas anderes habe.

Der Weg des Herzens

Auf sein Herz zu hören, ist nicht immer nur leicht. Und jeder, der etwas anderes erzählt, verschweigt einen wichtigen Teil. Aber auf mein Herz zu hören und mein Herzensprojekt Mut zur Stille voranzutreiben, erfüllt mich. Ich spüre einen Sinn für mich. Und wenn mein Text fertig ist, spüre ich Stolz. Ich bin stolz auf mein Projekt, stolz darauf, dass meine Kreativität doch wieder in die Tasten geflossen ist, und ich bin stolz, dass ich mich aufgerafft habe.

Denn egal, wie schwer es ist anzufangen: auf dieses Gefühl der fließenden Kreativität, die mich beim Schreiben erfüllt, möchte ich nicht mehr verzichten. Und zu wissen, dass meine Texte für den ein oder anderen ein Impuls zu rechten Zeit ist, lässt mich die Fülle und Tiefe der Möglichkeiten, die in jedem sind, erahnen. Und diese Möglichkeiten zu erschaffen sind auch in dir!

Ins Fließen kommen

Was gibt dir das Gefühl ins Fließen zu kommen? Wobei vergisst du die Zeit? Ich bin überzeugt, dass jeder Mensch eine Leidenschaft hat, die ihn erfüllt. Viel zu oft verbringen wir die Zeit mit Dingen, die die Zeit einfach nur überbrücken. Statt etwas zu tun, das uns erfüllt, lassen wir die Zeit einfach verrinnen. Wir verlieren uns in den sozialen Medien, schalten nach der einen Folge der Serie nicht ab, sondern schauen immer weiter.

Die Frage ist jedoch: Was erfüllt dich? Was gibt dir im Inneren das Gefühl, dass du Teil von etwas Größerem bist? Denn das ist eine der großen Fragen des Lebens. Wie gelingt es, am Ende des Lebens auf ein erfülltes Leben zurückzuschauen? Nur wenn du heute die Dinge tust, die dein Herz erfüllen, wirst du ein Leben in Fülle haben. Ein Leben in Fülle zu haben, bedeutet jedoch nicht, alles ohne Mühe oder Arbeit serviert zu bekommen. Ein erfülltes Leben geschieht, indem du es mit Sinn füllst.

Denn am Ende deines Lebens möchtest du auf ein erfülltes Leben schauen. Und jetzt ist die Zeit, dem Leben Fülle zu geben.

Worauf wartest du also?

 

Bildnachweis für diesen Beitrag: Fülle, Schöne, Blüte © toodlingstudio (pixabay CC-0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.